Unzugeordnete Artikel

Schauplätze der Zukunft

Fantasy und Dystopie. Das Jahr 2146 scheint für Jörg und die Menschheit mehr als unglücklich zu verlaufen. Der plötzliche Verlust des eigenen Mentors und Idols, der mit dem Tod Paul Reimers eintritt, lässt alte Konflikte aufbrechen. Er war der Held der Befreiungskriege, der alles zusammenhielt. Die Regierung und ihre Vertreter kämpfen um Macht und Positionen, während die Welt unvermittelt mit dem größten Ereignis ihrer Geschichte konfrontiert wird: Intelligenzen aus dem Weltall sind den zahlreichen Radiosignalen der Menschen gefolgt und versetzen die Welt mit ihrem Auftauchen in einen Schockzustand. Zu einer Zeit, in der die Welt im Umbruch steht und eine Cyberintelligenz die Kontrolle über die Welt übernehmen will. Als ein intergalaktischer Krieg die Welt und die Menschheit zu zerstören droht, scheinen alle Dämme zu brechen. Wird die Welt diese Apokalypse überleben? Noch nie war Paul Steinbeck so düster und doch so hoffnungsvoll. Mit Apoklypse 2146 erscheint das dritte Werk des Kirchheimer Autors im Bereich Fantasy und Dystopie. Auch diese Werke haben ihre Schauplätze im Südwesten Deutschlands - in der Zukunft.

Apokalypse 2146. Der Flug des Zitronenfalters 3. Von Paul Steinbeck. Taschenbuch, 356 Seiten, Euro 14,69, auch als EBook für Kindle erhältlich. www.paul-steinbeck.de


Anzeige