Unzugeordnete Artikel

Schlagkräftige Verstärkung auf Zeit

*
*

Beim Schreiben kann sie sich besser ausdrücken als beim Reden - das hat Alicia Kaiser schon oft bei sich beobachtet. Aus diesem Grund zieht es die Schlierbacherin auch zum Journalismus. Um sich für ihre Zukunft zu orientieren, übernimmt sie in der Rolle als Jungjournalistin bis zum 9. August einige Aufgaben in der Redaktion des Teckboten. In ihrer Freizeit spielt die 18-Jährige dagegen jedes Jahr eine andere Rolle. Seit mehreren Jahren ist sie Schauspielerin in der Theaterstub Schlierbach. Nachdem sie vergangene Saison wegen des Abiturs eine Bühnenpause einlegen musste, freut sie sich auf die kommende. Privat haut Alicia weniger in die Tastatur, aber dafür ihren Freunden beim wöchentlichen Selbstschutztraining auf die Mütze. Ihre große Liebe ist ihre Katze. Aber auch Tier- und Umweltschutz im Allgemeinen liegen der Abiturientin am Herzen. Obwohl Tätowiererin zu werden ihr heimlicher Traum ist, könnte es gut sein, dass Alicia irgendwann kritische Artikel über Waldrodung, Überfischung und die Bedrohung von Eisbären verfasst. Sie will etwas positiv verändern - und da ist Journalismus ein gutes Mittel.ak/Foto: Jean-Luc Jacques


Anzeige