Unzugeordnete Artikel

Schutzmaßnahmen gegen das Hanta-Virus

Welche Schutzmaßnahmen gegen das Hanta-Virus gibt es?

Abfälle gehören in Mülleimer oder Mülltonnen. Nicht auf den Hauskompost sollten Essensreste oder tierische Abfälle. Abfallhaufen oder Sperrmüll sind Nistmöglichkeiten für die Nagetiere und sollten beseitigt werden. Nach dem Aufenthalt im Freien oder in verunreinigten Räumen sollten die Hände gründlich gewaschen werden.

Wie Mäusekadaver oder Mäusekot entfernen?

Vor dem Entfernen sollten Räume für mindestens eine halbe Stunde gründlich gelüftet werden. Kot und Kadaver sollten mit Wasser und Reinigungsmittel befeuchtet werden. Zum Entfernen sollten Einmalhandschuhe und gegebenenfalls eine Atemschutzmaske getragen werden. Auf keinen Fall sollte der Staubsauger verwendet werden, da die Viren über die Abluft verbreitet werden können. Dann Kadaver oder Kot in einer Plastiktüte entsorgen, die gut verschlossen in den Hausmüll gegeben wird. Die betroffene Stelle anschließend mit Haushaltsreiniger sorgfältig säubern. Die verwendeten Lappen oder Schwämme entsorgen. Anschließend Hände waschen nicht vergessen. cw

Anzeige