Unzugeordnete Artikel

Schwäbischer Albverein veranstaltet Aktionstag

Beim Aktionstag des Schwäbischen Albvereins gab es im Bauernhofcafé vieles zu entdecken.Foto: pr
Beim Aktionstag des Schwäbischen Albvereins gab es im Bauernhofcafé vieles zu entdecken.Foto: pr

Bissingen. Der Schwäbische Albverein - mit rund 100 000 Mitgliedern Deutschlands und Europas größter Wanderverein - hatte einen Albvereinsaktionstag ausgerufen. Die 22 Gaue und 570 Ortsgruppen beteiligten sich mit vielfältigen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien. Auch die Ortsgruppe Bissingen-Nabern war mit dabei. Unter dem Motto „Mit Spiel und Spaß zum Bauernhofcafé Viehweide“ organisierte die Ortsgruppe einen Ausflug speziell für Familien mit kleinen Kindern.

Der Einladung folgten 19 Familien, sodass sich 75 Personen zur gemeinsamen Wanderung trafen. 2,3 Kilometer Wegstrecke und 111 Höhenmeter galt es zurückzulegen. Voran ging es zu Fuß, mit Laufrad, Kinderwagen, Elektrorollstuhl, Bollerwagen und Roller - und streckenweise sogar mit viel zu großen Gummistiefeln, Taucherflossen und manchmal hüpfend im Kartoffelsack.

Mit viel Begeisterung machten sich die kleinen Wanderer auf die Suche nach Feuerkäfern, Spinnennetzen, Herbstblättern und mehr für das Naturbingo. Beim Finden der gesuchten Motive waren die Kinder dabei kreativer, als von den Organisatorinnen Katja Gall und Tatjana Spaeth vorausgeahnt. Die Papieräpfel aus der aktuellen Jahreszeitendekoration des Kindergarten Teckstraße und der Trettraktor im Garten kamen gut an bei den Kindern.

Wie immer gab es im Bauernhofcafé einiges zu entdecken und viel Platz zum Toben. Die Größeren nutzen das hervorragende Wetter sogar für ein spontanes Bad im Teich unten am Tipi.

Dass der Ausflug am Albvereinsaktionstag so gut besucht war und alle Familien mit viel Freude dabei waren, zeigt, dass die Ortsgruppe Bissingen-Nabern mit ihrem Plan, das Kinder- und Familienangebot auszuweiten, richtig liegt. Die „Familiengruppe 2.0“, die sich schon seit vier Jahren immer am zweiten Sonntag im Monat zu gemeinsamen Ausflügen und Aktionen trifft, ist seit der Gründung stark angewachsen. Mit dem Alter der Kinder, von denen die meisten im Gründungsjahr noch im Kinderwagenalter waren, plant die „Familiengruppe 2.0“ zunehmend anspruchsvollere Touren.

Im Wanderplan 2019 soll es nun auch wieder zu Zielen gehen, die für Familien mit Kleinkindern ansprechend sind.

Den Wanderplan und Ankündigungen der Ausflüge veröffentlicht die Ortsgruppe Bissingen-Nabern auf ihrer Webseite www.bissingen-nabern.albverein.eu.

Anzeige