Unzugeordnete Artikel

Schwerhörige können sich beraten lassen

Kirchheim. Am Mittwoch, 6. Oktober, findet von 14 bis 16 Uhr im Haus der sozialen Dienste das kostenlose Beratungsangebot des Landesverbands der Schwerhörigen und Ertaubten Baden-Württemberg statt. Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) beantwortet dabei Fragen zur Assistenz, zu Hilfsmitteln oder zum Teilhabeplan. Beraten werden nicht nur selbst Betroffene, sondern auch Angehörige. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Nummer 07 11/9 97 30 48.


Anzeige