Unzugeordnete Artikel

Seit Wäldenbronner Oberligazeiten darbt Esslingen

Mit dem FCE verbindet sich die Hoffnung, dass der Esslinger Fußball sein Mauerblümchendasein beendet und an eine ruhmreiche Vergangenheit anknüpft.

Vor 50 Jahren spielten die TSF Esslingen im Eberhard-Bauer-Stadion in der 1. Amateurliga und wären 1968 um ein Haar in die Regionalliga aufgestiegen.

In den 90ern schaffte der TSV Wäldenbronn den Sprung in die Oberliga, wo er Gegner des VfL Kirchheim war, verschwand aber kurze Zeit später in der Versenkung. Seither schaffte hin und wieder ein Esslinger Verein den Sprung in die Landesliga, hielt sich dort allerdings nicht lange.

Nur der TSV RSK hält diese Saison die Esslinger Fahnen in der Bezirksliga hoch, der Rest kickt in der Kreisliga A oder Kreisliga B.hak

Anzeige