Unzugeordnete Artikel

SEK rückt nach Schüssen aus

Am Donnerstagabend kurz nach 20 Uhr kam es im Esslinger Stadtteil Bruehl zu einem grossen Polizeieinsatz. Nach ersten Informatio
Am Donnerstagabend kurz nach 20 Uhr kam es im Esslinger Stadtteil Bruehl zu einem grossen Polizeieinsatz. Nach ersten Informationen der Polizei, wurden in einem Wohngebiet Schuesse war genommen. Aufgrund der Meldung umstellte die Polizei das Wohngebiet mit Polizisten in Schutzkleidung und forderte Spezialkraefte nach. Nachdem klar war, wo die Person mit der vermeintlichen Schusswaffe wohnt, wurde die Wohnung von Kraeften des SEK gestuermt. Die Person wurde in der Wohnung aber nicht angetroffen und auch eine Waffe konnte nicht sichergestellt werden. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass die Person mit einer Schreckschusswaffe geschossen hat und es keine Gefahr fuer andere gibt. Die Sperrung des Wohngebietes wurde nach der Absuche der Wohnung wieder aufgehoben. Vorsorglich war der Rettungsdienst mit einem Notarzt, einem Rettungswagen und einem Einsatzleiter vor Ort.

Esslingen. Ein 29-Jähriger hat am Donnerstag in Esslingen in einem Mehrfamilienhaus in der Palmenwaldstraße einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Der Mann, der als psychisch auffällig gilt, hatte mit einer Schreckschusswaffe mehrere Schüsse abgegeben. Die Polizei Esslingen ermittelt jetzt gegen ihn unter anderem wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und weil er gegen das Waffengesetz verstoßen hat. Kurz nach 20.30 Uhr meldeten Hausbewohner, dass der 29-Jährige die Wohnungstür eines Nachbarn eingetreten, ihn durch einen Schlag leicht verletzt und im Treppenhaus mehrere Schüsse abgegeben hatte. Bevor die Polizei das Gebäude umstellte und Spezialkräfte die Wohnung durchsuchten, war er geflüchtet. Als er am Freitagmittag zurückkehrte, nahm die Polizei ihn vorübergehend fest. Dagegen wehrte er sich heftig. Eine Beamtin verletzte er so schwer, dass sie in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Der 29-Jährige wurde in einer psychiatrischen Klinik untersucht und ist inzwischen wieder auf freiem Fuß.lp


Anzeige