Unzugeordnete Artikel

Sellerie-Wissen kompakt

Der Knollensellerie gehört zu den Doldengewächsen. Sie enthält viel Nat­rium, Kalium, Kalzium und Phosphor. Außerdem ist sie reich an den Vitaminen A, C und E.

Die ätherischen Öle des Selleries sorgen dafür, dass sich die Wasserausscheidung der Nieren erhöht und vermehrt giftige Stoffwechselprodukte ausgeschieden werden. Dem Sellerie wird eine positive Wirkung unter anderem bei Gicht, rheumatischen Erkrankungen, bei der Neigung zu Nierensteinen und bei Nervenschwäche nachgesagt.

Von Sellerie sollte Abstand genommen werden, wenn eine Allergie gegen Doldengewächse vorliegt sowie bei Nierenentzündungen.cw

Anzeige