Unzugeordnete Artikel

Senior fast ertrunken

Rettung Ein 79-Jähriger hätte das Baden im See beinahe nicht überlebt.

Neckartailfingen. Großes Glück hatte ein 79-jähriger Mann, der am Mittwochnachmittag im Neckartailfinger Aileswasensee beinahe ertrunken wäre. Badegäste entdeckten den Senior gegen 17 Uhr. Er trieb bewusstlos im Wasser. Die Helfer zogen ihn ans Ufer und alarmierten die Rettungskräfte. Der Mann war zunächst nicht ansprechbar. Er wurde dann sofort vom Notarzt behandelt und ins Krankenhaus gebracht.

Nach intensiver medizinischer Behandlung erholte er sich dort wieder. Es besteht keine Lebensgefahr mehr. Sicherheitshalber musste der 79-Jährige die Nacht noch zur Beobachtung in der Klinik verbringen. Die Ermittlungen gaben keinen Hinweis auf Fremdverschulden für den Zwischenfall. Vielmehr geht die Polizei von medizinischen Gründen, also von einem Unfall, aus.lp


Anzeige