Unzugeordnete Artikel

Sicher investieren, dauerhaft profitieren

Homelift steigert den Wert der Immobilie und erleichtert den Alltag

Maßgeschneiderte Liftlösungen gibt es für jeden Bedarf. Foto: HLC/Amman & Rottkord

HLC. Ein privater Homelift bietet einen echten Mehrwert im Alltag. Nicht nur Bewohner und Besucher profitieren von einem bequemen Etagenwechsel, auch Gegenstände können mühelos zwischen den Stockwerken befördert werden. Als sichere Geldanlage trägt er außerdem zu einer nachhaltigen Steigerung des Immobilienwerts bei, indem er ein Komfortplus für Generationen sowie potenzielle künftige Eigentümer oder Mieter schafft. Die Vorteile eines eigenen Aufzugs erschließen sich schon heute, besitzen aber in puncto barrierefreie Wohnraumgestaltung auch mit Blick auf die Zukunft und das eigene Älterwerden eine große Relevanz und gewährleisten nicht nur für Menschen mit Behinderung eine verbesserte Lebensqualität. Mit facettenreichen, maßgeschneiderten Liftlösungen für Privathaushalte gibt es für jeden Anspruch das passende Modell. So bieten z. B. schon Basisversionen von Plattformliften viel Luxus, Komfort und optische Attraktivität. Anders als konventionelle Aufzüge werden die in verschiedenen Größen erhältlichen Lifte in einem Kassettenschacht installiert, in dem auch die gesamte Technik platzsparend montiert ist. Die Schwingtüren sind serienmäßig mit einem großen Sichtfenster ausgerüstet; die Schachtwände werden aus weiß lackiertem Stahl oder optional mit gehärtetem Verbund-Sicherheitsglas geliefert, wobei die Paneele sich auch in der persönlichen Wunschfarbe lackieren lassen. Dank der auf ein Minimum reduzierten baulichen Vorleistungen – lediglich ein Statiker für den Deckendurchbruch sowie eine 50 mm tiefe Aushebung auf dem Fußboden werden benötigt – sind solce Aufzüge bestens für die Nachrüstung geeignet und innerhalb weniger Tage eingebaut. Gut zu wissen: In vielen Fällen werden die Kosten für derlei Nachrüstarbeiten von der KfW oder entsprechenden Pflegekassen bezuschusst.


Anzeige