Unzugeordnete Artikel

Socken stricken für den guten Zweck

KIrchheim. In diesem Jahr ­konnte der Sockenverkauf des Handarbeitskreises nicht wie gewohnt stattfinden. Unterstützt durch das Pfarr­büro von St. Ulrich, das die Sockenwünsche telefonisch entgegennahm und die fertigen Socken aushändigte, wurde die Verkaufsaktion trotzdem ein Erfolg. So kann der Handarbeitskreis trotzdem mit Spenden die Teckboten-Weihnachtsaktion ­sowie Sozialprojekte der Kirchengemeinden St. Ulrich und Maria ­Königin in Ghana, dem Hilfsprojekt für Kinder in Ecuador, der Caritas International und der Diakonie in Kirchheim zugute.


Anzeige