Unzugeordnete Artikel

Sommer 1514 in Württemberg

Historischer Roman. Die Bauern erheben sich gegen den tyrannischen Herzog Ulrich. Als die junge Esslingerin Tessa Berthier die Leiche ihres Jugendfreunds Ludwig findet und plötzlich seinem Mörder gegenübersteht, ahnt sie nicht, dass diese Begegnung ihr Leben für immer verändern wird. Im letzten Moment gelingt ihr gemeinsam mit dem geheimnisvollen Corentin Wagner die Flucht ins Remstal, mitten hinein in die Wirren des gerade entfachten Aufstands des „Armen Konrad“. Doch auch Corentin umgibt ein düsteres Geheimnis. Die Autorin, Pia Rosenberger, studierte nach einer Ausbildung als Handweberin in Stuttgart Kunstgeschichte, Pädagogik und Literaturwissenschaft. Seit mehr als 20 Jahren lebt sie mit ihrer Familie im mittelalterlich geprägten Esslingen und arbeitet neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit als Journalistin, Museumspädagogin und Stadtführerin.

Die Tochter des Gewürzhändlers. Von Pia Rosenberger, erschienen im Emons Verlag, Köln, 336 Seiten, Euro 12,90.

Anzeige