Unzugeordnete Artikel

Sonderfall Intensivstation

Ein Sonderfall ist die Intensivstation. Wegen des Gesundheitszustandes der dort untergebrachten Patienten kommt es nur in absolut kritischen Einzelfällen zur Evakuierung. Zum einen kostet das Trennen der Patienten von lebenserhaltenden Maschinen viel Zeit, zum anderen ist es für die Betroffenen gesundheitlich vorteilhafter, kurze Zeit im Rauch zu bleiben, da sie ohnehin beatmet werden.

Operationssäle müssen nur verlassen werden, wenn darin selbst ein Feuer ausbricht. Das liegt an den baurechtlich extrem hohen Sicherheitsbestimmungen. Sollte dieser Fall eintreten, wird der Patient stabilisiert und in den zweiten Brand- und Rauchabschnitt gebracht. dh

Anzeige