Unzugeordnete Artikel

Spiel erneut verschoben

Handball Die TG Nürtingen kann am Samstag nicht in Lintfort antreten

Nürtingen. Neuerliche Zwangspause für die Zweitligahandballerinnen der TG Nürtingen: Das Spiel bei Tus Lintfort, das eigentlich am kommenden Samstag hätte stattfinden sollen, muss ein zweites Mal verschoben werden. In Reihen der Lintforterinnen hatte es bereits am Wochenende einen positiven Corona-Fall gegeben

Einen neuen Termin für das Nachholspiel haben die beiden Vereine bereits festgelegt. Die Partie soll am Mittwoch, 19. Mai, um 19.30 Uhr, über die Bühne gehen, nachdem Wochenendtermine nicht mehr verfügbar waren, da bereits weitere Corona-bedingt ausgefallene Spiele der Turngemeinde neu angesetzt werden mussten. „Nürtingen ist am beschissensten dran in der ganzen Liga“, findet Ligaspielleiter Uwe Stemberg deutliche Worte. „Das ist der letzte Termin den wir noch haben.“

Weitere Spielausfälle wären mit Blick auf die TG, die mit ihren 17 Partien stand heute bereits vier Spiele weniger absolviert hat als der Großteil der Konkurrenz, kaum mehr zu kompensieren. Die Frage, ob die Saison im Notfall über den 22. Mai hinaus verlängert werden könnte, beantwortet Stemberg nicht. „Darüber will ich nicht spekulieren. Ich hoffe, dass wir die Saison vernünftig über die Bühne bringen. Es stehen noch fünf Spieltage aus“, zeigt sich HBF-Spieltechniker Stemberg zuversichtlich, dass alle Partien fristgerecht ausgetragen werden können. als

Anzeige