Unzugeordnete Artikel

Sportdeutschland ist bereit

Kirchheim. Der organisierte Sport in Deutschland ist bereit für eine Wiederaufnahme des Betriebs. Im Schulterschluss zwischen dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den 16 Landessportbünden wird nun das Angebot an die politischen Verantwortungsträger in Bund und Ländern konkretisiert. Dieses soll in die Sportministerkonferenz sowie die weiteren Abstimmungen auf Bundesebene einfließen.

„Neben zehn DOSB-Leitplanken liegen nun auch sportartspezifische Übergangsregeln der Fachverbände für einen ersten vorsichtigen Schritt ins vereinsbasierte Sporttreiben vor“, sagt DOSB-Präsident Alfons Hörmann. „Wir sind somit auf einen verantwortungsvollen Wiedereinstieg vorbereitet und hoffen nun zeitnah auf ein Sig­nal durch die Politik.“

Nach den Vorstellungen von organisiertem Sport und der Sportministerkonferenz der Länder wird ein erster Schritt der Lockerung nur für Bewegungs­angebote im Freiluftbereich gelten, zudem sind Regelungen wie Mindestabstand und Hygienevorgaben zu beachten. Dabei bleiben die Sportheime, deren Umkleiden und Gastronomiebereiche und Hallen geschlossen.pm

Anzeige