Unzugeordnete Artikel

Sportvereinszentrum beschert Mitgliederzuwachs

Der VfL Kirchheim hat, was die Zahl seiner Mitglieder betrifft, im Vergleich zum Vorjahr kräftig zugelegt. Bei der jüngsten Erhebung des Württembergischen Landessportbunds (WLSB) im Mai verzeichnete der VfL mit 493 Neumitgliedern das zweithöchste Wachstum unter den 25 größten Sportvereinen in Württemberg. Übertroffen wird der VfL nur vom VfB Stuttgart, der nach seiner Rückkehr in die Fußball-Bundesliga 4 423 neue Mitglieder willkommen hieß.

Der größte Sportverein in Kirchheim liegt mit inzwischen 4 163 Mitgliedern an Position 19 im Größenvergleich in Württemberg. Etwa 80 Prozent der neuen Mitgliederverträge entfallen laut Vereinsvorsitzender Doris Imrich auf das vergangenen September eröffnete Sportvereinszentrum am Stadion. Imrich zeigt sich mit der Entwicklung zufrieden. Mit aktuell 425 Verträgen im ersten Betriebsjahr habe man mit Blick auf den Wirtschaftsplan das erste Etappenziel erreicht. Im zweiten Jahr soll sich die Zahl der Mitglieder auf 600 erhöhen.

Auch die Abteilungen im VfL wachsen: Den deutlichsten Zulauf verzeichneten im laufenden Jahr die Turnabteilung mit ihrem Kindersport und die Ballsportarten Handball und Fußball - im Fußball vor allem im Mädchenbereich.bk

Anzeige