Unzugeordnete Artikel

Stadtticket lässt auf sich warten

Zum Artikel „Die Teckstadt hat eine eigene ,Währung‘“ vom 16. Mai

Wo ist der Plan für eine gutes Mobilitätskonzept für Kirchheim, das Stadtticket lässt auf sich warten. Esslingen und Plochingen haben‘s schon. Warum muss Kirchheim immer erst warten, was bei den anderen funktioniert?

Wo sind die E-Tankstellen? Was ist mit Carsharing, auch das hoch gepriesene Stadt-Mobil fristet ein ärmliches Dasein - wo stehen die noch mal?

Was ist mit den Teilorten - gerade da wäre es wichtig, ein gutes Verkehrskonzept anzubieten. Aber fragt man nach: kein Personal, lässt sich nicht darstellen, zu teuer. Ich denke, öffentlicher Verkehr darf auch was kosten!

Liebes Rathaus, es muss sich was ändern in Kirchheim. Nur mit Leiharbeitern und Werkverträglern lässt sich die Arbeit nicht bewältigen, unsere Straßen sind schon tot. Leider ist Kirchheim im Ranking um gute Arbeitsplätze ganz hinten auf der Liste - warum?

Liebe Mitbürger, geht zur Wahl, denn wer nicht wählt, hat schon verloren.

Günter Gölz, Kirchheim

Anzeige