Unzugeordnete Artikel

Steckbriefe der Bewerber

Barbara Born ist 49 Jahre alt, katholisch und parteilos. Nach dem Abitur hat sie das Studium zur Diplom-Verwaltungswirtin an der Fachhochschule Ludwigsburg absolviert. Zunächst war sie beim Sozialamt im Landratsamt Esslingen beschäftigt. 1994 wechselte sie zur Stadt Wendlingen. Dort arbeitet sie als Abteilungsleiterin im Bereich Stadtplanung und Bauverwaltung. Barbara Born lebt mit ihrem Partner, dem Oberboihinger Bürgermeister Torsten Hooge, sowie ihren 17 und 20 Jahre alten Kindern aus geschiedener Ehe in Oberboihingen. Dort möchte sie bleiben, bis ihr Sohn seine Berufsausbildung abgeschlossen hat. Danach könnten sie sich „sehr gut vorstellen, in Ohmden zu leben“.

Friedhild Miller ist 48 Jahre alt, parteilos und wohnt in Sindelfingen. Sie ist Familienhelferin und hat Kontoristin gelernt. Seit sie das Sorgerecht für ihre zwölf Jahre alte Tochter abgesprochen bekommen hat, kämpft sie um ihr Kind und gegen das aus ihrer Sicht „korrupte System“. Stattdessen, so sagt sie, setze sie sich „für eine Welt voller Liebe und Frieden“ ein. Bei rund 50 Städten hat sie sich als Bürgermeisterkandidatin beworben. Ihr Ziel ist es nach eigenen Angaben, Bundeskanzlerin zu werden.

Michael Frank ist 50 Jahre alt, katholisch und parteilos. Er ist gelernter Mechaniker und Baumechanikermeister und arbeitet als Fertigungsleiter in einem mittelständischen Unternehmen. Bei der Kommunalwahl 2014 hatte Michael Frank für die Wählervereinigung „Für Ohmden“ kandidiert und wurde gewählt. Er sitzt seit dreieinhalb Jahren im Gemeinderat. Michael Frank hat zwei Söhne im Alter von neun und 15 Jahren, lebt in einer festen Beziehung und wohnt seit elf Jahren in Ohmden, wo er auch ein Haus baut. bil

Anzeige