Unzugeordnete Artikel

Stefan Mappus‘ Schnellschuss

Zum Leserbrief „Ein Loblied auf Stefan Mappus“ vom 23. Mai

Anzeige

Der damalige Ministerpräsident hatte sich nach den Regeln des Marktes verhalten. Der anschließende Streit, ob durch schnelle Entscheidung zu viel für EnBW-Aktien bezahlt werden musste, endete unentschieden. Fest steht, wer als Großeinkäufer seine Absichten vorher öffentlich behandelt, treibt den Preis hoch.

Freiheitliche Wirtschaft und den Theorien gemäße Demokratie (also demokratische Planwirtschaft) sind grundsätzlich zwei konträre Systeme in einem. Dass eines davon im Sozialstaat mit seinen vielfältigen Schutz-und-Dienste-Mechanismen dominiert, ist bereichsweise ungeklärt.

Vergleichbar ist auch dies mit dem dualen Geschehen in allem Lebenden (außer Bakterien). Ein Beispiel aus dem menschlichen Körper wird auf einer Schautafel bei meinem Orthopäden erläutert, betrifft die ständige Erneuerung unserer Knochen. Osteoklasten als Knochenmaterial fressende Zellkomplexe fressen Löcher. Im Schlepptau haben sie Mineralien liefernde Osteoblasten zur Neubildung der Knochenmatrix gemäß aktuellem Beanspruchungszeitraum. Wenn in unserem Körper an anderen Stellen aber gerade viel Kalzium gebraucht wird, fällt der Neubau schwächer aus als zuvor. Bitte weiterdenken!

Freiheitliche Demokratie ist ein dualer oder binärer Zustand. Wohn- und Mobilitäts-Stile der Deutschen saugen an der Stabilität, schaffen wirtschaftliche Interessen, die zum Beispiel in Afghanistan verteidigt werden müssen. Im Streit um chemiefreie Gesundheit vergisst die Wissenschaft, Digitalisierung zu mechanischer Präzision bei Ackerpflege zu entwickeln.

Karl Dannenhauer, Weilheim