Unzugeordnete Artikel

Strähle zieht‘s in die Fuchsgrube

Köngen. Fußball-Landesligist TSV Köngen ist bei der Suche nach einem Co-Trainer fündig geworden: Sascha Strähle wird künftig Chefcoach Mario Sinko unterstützen. Der Wendlinger, bis zuletzt Trainer des A-Kreisligisten TSV Altdorf, tritt damit die Nachfolge von Markus Schweizer an, der seit Februar als DFB-Stützpunkttrainer in Adelberg tätig ist. „Ich bin sehr froh, dass das so schnell geklappt hat. Das ist eine tolle Gelegenheit für mich, auch noch Neues dazuzulernen“, freut sich Strähle.tb


Anzeige