Unzugeordnete Artikel

Suche nach der Sinnhaltigkeit

Zur Berichterstattung über Corona und den Lockdown

Man fragt sich ja schon lange, was das Theater mit den steigenden Fallzahlen der „Coronainfizierten“, dem jetzt startenden Lockdown und den in dieser Form allergrößtenteils völlig sinnlosen Schließungen soll und was dahintersteckt.

Folgende Theorie: Wie viele Personen entscheiden aktuell über unser Geschick und die Zukunft unserer Kinder? Maximal fünf bis zehn. Wie hoch sind die Umsätze der Konzerne - Lieferdienste wie Delivery Hero, Lieferando und so weiter; Online-Fitnessläden wie Peloton und so weiter -, die von den jetzigen Beschlüssen - unter anderem Schließung der Restaurants und Fitnessstudios - massiv profitieren? 10 bis 20 Milliarden Euro. Wenn nun diesen fünf bis zehn Entscheidern gewisse Vergünstigungen in Aussicht gestellt werden - Modell „Schröder/Gazprom“; ein Hoch auf unsere Lobby­isten -, wie werden deren Entscheidungen dann wohl ausfallen?

Ein pures Gedankenspiel, aber komplett ausgeschlossen? Unwahrscheinlich wahrscheinlich? Qui bono?

Ich suche doch nur verzweifelt nach Erklärungen und Sinnhaltigkeit!

Peter Bernauer, Weilheim

Anzeige