Unzugeordnete Artikel

Tauziehen auf Wettkampfniveau in Göppingen

„Hauruck“ heißt es am Sonntag in Maitis. Symbolbild: pixabay
„Hauruck“ heißt es am Sonntag in Maitis. Symbolbild: pixabay

Göppingen. Die starken Männer stehen bereit: Am kommenden Sonntag, 11. Juli, starten um 13 Uhr die Tauzieher in den RegioCup, der an vier Wettkampftagen ausgetragen wird. Allerdings müssen die Wettkämpfe in Göppingen-Maitis entsprechend der Hygiene-Vorgaben der Gesundheitsbehörden ohne Zuschauer ausgetragen werden, da es in Maitis nicht genügend Freiflächen gibt und auch eine Bewirtung nicht möglich ist.

Am Start sind am Sonntag die Mannschaften vom Tauzieh-Club Kaiserberg, vom Tauzieh-Club Doi bach (Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach), Vom Tauzieh-Club Aalen-Affalterried, vom Gastverein TSV Buch und von den Tauziehfreunden Pfahlbronn. Coronabedingt wird der Regio-Cup in der 700-Kilo-Klasse der Männer ausgetragen. Außerdem steht in Maitis noch ein Mixed-Turnier auf dem Programm. Am Vormittag wird zwischen sechs bis acht Mannschaften, vorwiegend aus Südbaden, noch ein offenes Turnier ausgetragen.

Die nächsten Termine des Regio-Cups sind am 25. Juli in Aalen-Affalterried (ohne Zuschauer), am 12. September in Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach und am 26. September in Pfahlbronn. pm

Anzeige