Unzugeordnete Artikel

TCK-Youngster obenauf

Tennis Tom Hammelehle gewinnt U12-Turnier beim TC Köngen.

Köngen. Im wahrsten Sinne heiße Matches sind bei den 19. Köngen Open, dem Tennis-Jugend-Turnier mit Leistungsklassenwertung, auf der Anlage des TC Köngen gespielt worden. Das Teilnehmerfeld war dieses Jahr mit 32 Spielern etwas kleiner.

Im männlichen U12-Endspiel setzte sich Tom Hammelehle vom TC Kirchheim gegen seinen Teamkollegen Julian Zollner mit 6:2, 3:6 und 10:5 durch. Die dritten Plätze gingen an Tobias Heinz vom TV Großbettlingen und Konrad Ulbrich vom TC Leonberg. Im Wettbewerb der männlichen U14 mussten beide Endspielteilnehmer über den Match-Tiebreak. Im Finale setzte sich Moritz Heinz vom TV Großbettlingen souverän mit 6:1 und 6:0 gegen Tom Schmidt (TC Leonberg) durch. Dritte wurden Philipp Hummel (TV Bissingen) und Lazar Kurbalija (TEC Waldau).

Evi Valsama vom TC Hochdorf/Reichenbach gewann im Wettbewerb der weiblichen U14/16 alle ihre Spiele souverän. Zweite wurde Tijana Buljovcic (STG Geroksruhe). Die dritten Plätze gingen an die Schwestern und Lokalmatadorinnen Berta und Emma Zimmermann vom TC Köngen.

Die einzige Nebenrunde, die in der weiblichen U14/16 gespielt wurde, gewann Sejla Dolova von der TG Plochingen mit 6:2 und 6:3 gegen Nancy Kriegs vom TC Hülben. Siegerin in der Altersklasse U12 wurde Fé-Ellé Arslanagic von der TG Plochingen, die all ihre Spiele gewann. Dahinter folgten Nikoleta Pazvanti (TC Bernhausen) und Romy Holl (TC Dettingen/Teck). nbü

Anzeige