Unzugeordnete Artikel

Tests sind völlig ungeeignet

Zum Leserbrief „Gegen Gesetz gestimmt“ vom 5. Dezember

Zunächst will ich Renata Alt dafür loben, dass sie gegen das dritte Infektionsschutzgesetz gestimmt hat. Ganz richtig hat sie die ganzen handwerklichen Fehler und vor allem die darin enthaltenen widersprüchlichen und unverhältnismäßigen Maßnahmen abgelehnt.

Leider hat auch sie sich nicht getraut, die einfachste Tatsache anzusprechen. Mit diesem Gesetz ist die Pandemie offiziell beendet, weil jede noch so abwegige Maßnahme erst auf Nachweis einer Infektion passieren darf. Und da weiterhin die ganzen sogenannten Neuinfektionen zum überwiegenden Teil mittels des dafür völlig ungeeigneten qPCR-Tests gemacht werden, sind sämtliche darauf fu­ßenden Anordnungen rechtswidrig.

Dies hat mittlerweile bereits ein portugiesisches Gericht festgestellt und die dort verhandelten Zwangsmaßnahmen aufgehoben. Das portugiesische Gericht hat explizit festgestellt, dass ab einer Anwendung von 35 Zyklen (Verdopplungen) es zu bis zu 97 Prozent falschpositiven Ergebnissen kommen kann.

Nur Mut, liebe deutschen Entscheidungsträger, überwindet endlich den uns angeborenen Konformismus und trefft diese Entscheidung für die Bürger.

Stefan Kromer, Kirchheim

Anzeige