Unzugeordnete Artikel

TG-Frauen liegen auf Kurs

Für Nina Fischer und den Zweitligisten TG Nürtingen beginnt in elf Tagen die Saison mit dem DHB-Pokal-Foto: Eibner
Für Nina Fischer und den Zweitligisten TG Nürtingen beginnt in elf Tagen die Saison mit dem DHB-Pokal-Foto: Eibner

Waiblingen. „Es ging darum, die Automatismen zu üben undSpielpraxis zu sammeln.“ Für Simon Hablizel, Frauentrainer beim Handball-Zweitligisten TG Nürtingen war Platz zwei beim Vorbereitungsturnier des Zweitliga-Konkurrenten Waiblingen Tigers eher Nebensache. „Vor allem das Umschaltspiel aus der Abwehr heraus hat geklappt,“ war Halblizel zufrieden.

Ohne Delia Cleve und Benitta Quattlender, die noch im Urlaub sind, startete die TG mit einem 24:19-Sieg gegen den Schweizer Erstligisten GC Amicitia Zürich ins Turnier. Es folgten ein 20:13 gegen den Drittligisten SV Germania Fritzlar und am Sonntag ein 23:19 gegen die SG Schozach/Bottwartal, den zweiten Drittligisten im Feld. Im letzten Spiel des Turniers traf die TG dann auf Gastgeber VfL Waiblingen. Auch gegen den ambitionierten Ligarivalen schlug sich die Hablizel-Truppe beachtlich. Den 10:12-Pausenrückstand machte die TG wett, verpasste es aber, beim Stand von 15:15 mehrmals selbst wegzuziehen. Dies gelang dagegen den Gastgeberinnen, die am Ende mit 23:18 gewannen. Erstes offizielles Saisonspiel der TG ist im DHB-Pokal in elf Tagen bei den Kurpfalzbären Ketsch.jv


Anzeige