Unzugeordnete Artikel

TGN-Frauen stürzen Tabellenführer

Nürtingen. Die Oberliga-Basketballerinnen der TG Nürtingen haben in der heimischen Eisenlohr-Halle durch einen nicht unbedingt erwarteten 55:48 (16:11, 28:27, 43:37)-Erfolg gegen Tabellenführer TV Derendingen den zweiten Saisonsieg eingefahren. Für die Mannschaft aus dem Tübinger Vorort war es die erste Niederlage überhaupt.

Auch ohne Lena Mauthe, Katharina Salkowski und Sina Staib war die Marschroute der TG klar auf aggressive Ballverteidigung ausgelegt. Aber auch die Gäste konnten nicht mit dem besten Kader auflaufen. Vor allem der Ausfall von Aufbauspielerin Lena Hanke spielte der Nürtinger Mannschaft in die Karten. Eine Minute vor Spielende war bei einer 53:44-Führung die Entscheidung gefallen. Die letzten Punkte der Partie gehörten zwar nochmals den Gästen, am Nürtinger 55:48-Sieg sollte dies nichts mehr ändern.

„Mit unserer Abwehrleistung können wir in diesem Spiel sehr zufrieden sein“, so der Tenor aus dem Lager der Nürtingerinnen, bei denen Sarah Wanzke mit zwölf Punkten erfolgreichste Spielerin vor Emmi Müllerschön (elf Punkte) und Lisa Reichmuth (neun Punkte) wurde.nz

Anzeige