Unzugeordnete Artikel

Tipps und Fakten zum Weg

Startpunkt der heutigen Etappe ist das Jüdische Museum in der Boller Straße in Jebenhausen. Das Museum befindet sich in der Alten Kirche, und so heißt auch die Bushaltestelle davor. Erreichbar ist sie mit Bussen von Göppingen und Weilheim. Die Rückreise ist ab Wendlingen oder Ötlingen per Bus möglich. Genügend Proviant sollten Pilger dabeihaben, da die Möglichkeiten zur Einkehr und zum Einkaufen rar sind, zumal der Weg manche Orte buchstäblich links liegen lässt. In Notzingen gibt es Geschäfte und Restaurants, unterwegs gibt es ‒ wenn die Zeit passt ‒ die im Text genannten Einkehrmöglichkeiten. Als Pilgerführer für die 22 Kilometer umfassende Etappe und auch zur Gesamtübersicht eignet sich „Der Jakobsweg von Neresheim bis Rotten­burg mit dem Göppinger Gesundheitspfad“. Das Werk ist erhältlich beim Jakobswegteam Winnenden, das auch weiterreichende Informationen bereithält.hau


Anzeige