Unzugeordnete Artikel

Trainierter Beckenboden

Kirchheim. Am Montag, 8. Januar, beginnt beim Verein zur Förderung der Gesundheit an den Medius-Kliniken ein Beckenbodentrainingskurs. Er findet im Gesundheitszentrum in Kirchheim statt und geht von 20 bis 21 Uhr. Mit Beckenbodentraining können Frauen Beschwerden, wie beispielsweise Gebärmutter-, Blasen- und Scheidensenkung, Harninkontinenz und Kreuzschmerzen vorbeugen und lindern. Durch gezielte Wahrnehmungs- und Spannungsübungen wird der Beckenboden gekräftigt. Dadurch wird auch das Erscheinungsbild positiv verändert, denn die Stellung des Beckens, das vom Beckenboden gehalten wird, prägt das Körpergefühl und die Haltung.

5 Anmeldungen nimmt das Büro des Vereins per E-Mail an die Adresse info@vfg-kn.de entgegen, oder unter der Telefonnummer 0 70 21/8 84 48 44


Anzeige