Unzugeordnete Artikel

TSVW-Frauen starten mit Heimsieg

Fußball Im ersten Spiel der Landesligasaison gewinnen die Wendlingerinnen mit 3:1 gegen Langenbeutingen.

Wendlingen. Die Landesligafußballerinnen des TSV Wendlingen sind erfolgreich in die Saison 21/22 gestartet. Zwei späte Tore bescherten der Elf von Trainer Simon Heller zum Auftakt einen 3:1-Heimsieg gegen den TSV Langenbeutingen.

Die Wendlingerinnen machten von Anfang an ihr Spiel, kamen gegen den tief stehenden Gegner in der ersten Halbzeit jedoch kaum zu einem Torabschluss. Nach einem Konter wurde es dagegen vor dem Wendlinger Kasten einmal gefährlich. Mit einem Fernschuss von Carolin Stahl setzten die TSVW-Mädels ein erstes Zeichen.

Nach der Halbzeitpause hatten die Gastgeberinnen gleich zwei große Chancen und es schien nur noch eine Frage der Zeit, bis die Tore fallen würden. In der 75. Minute war es dann so weit: Nach einem Pass von Lisa Wager erzielte Laura Gerlinger das 1:0. Nicht einmal zehn Minuten später mussten die Wendlingerinnen jedoch nach einem Konter durch Michelle Klimmer das 1:1 hinnehmen (82.). Doch die Heller-Truppe ließ sich davon nicht beeindrucken und holte in der 88. Minute zum Befreiungsschlag aus. Nach einem langen Ball von Sara Hauschild im Wendlinger Tor legte Leonie Hammley den Ball an der Torhüterin vorbei zum 2:1 ins Netz. Doch damit nicht genug, Ellena Maier legte in der Nachspielzeit noch das Tor zum 3:1-Endstand nach. ust

TSV Wendlingen: Hausschild - Stahl (55. Schickinger), Claus, Gerlinger (89. Sanzi), Wager, Hammley, Micko (60. Schmid), Streicher, Vogt, Winkler, Maier.

TSV Langenbeutingen: Pfeiffer - Fuchs, Schulz, Steigerwald, Haspel, Skrozki, ­Grünagel, Friedl, Klimmer, Grube, Lohmann (77. Gockner).

Tore: 1:0 Gerlinger (75.), 1:1 Klimmer (82.), 2:1 Hammley (88.), 3:1 Maier (90.+1)

Schiedsrichter: Rau (SF Dettingen).

Zuschauer: 40.

Anzeige