Unzugeordnete Artikel

Tübinger auf Hallensuche

Die Tigers Tübingen benötigen ab Mitte Januar eine neue Spielstätte für ihre Heimspiele: Die Paul-Horn-Arena wird ein Impfzentrum. Das Management der Tigers befindet sich in engem Austausch mit Vertretern der Stadt Tübingen sowie des Landkreises, um diverse Ausweichmöglichkeiten zu sondieren. Die Spiele gegen Artland (12. Dezember), Schwenningen (16. Dezember) und Jena (27. Dezember) finden noch in der Paul-Horn-Arena statt. Ob das Spiel gegen Trier am 9. Januar noch an der gewohnten Spielstätte oder bereits in einer Ersatzspielstätte ausgetragen werden muss, ist noch offen. swp


Anzeige