Unzugeordnete Artikel

Turngala biegt auf die Zielgerade ein

Göppingen. Nur noch vier Tage, dann gehört die Turngala „Celebration Tournee 2020“ der Vergangenheit an. Sechs Mal heißt es noch „Herzlich willkommen“ bei der Familien-Show, die der Badische Turner-Bund (BTB) und der Schwäbische Turnerbund (STB) zum 32. Mal veranstaltet haben und die erstmals auch in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Turner-Bund (NTB) über die Bühnen Baden-Württembergs und Niedersachsens ging.

Wer die Auftritte der Weltklasse-Akrobaten und Spitzenturner in der Region verfolgen will, muss sich sputen: Für die Abendveranstaltung in der Göppinger EWS-Arena am morgigen Samstag sind nur noch wenige Restkarten erhältlich, sodass die Organisatoren auch dort mit einer vollen Halle rechnen. Am Nachmittag (14 Uhr) in der Göppinger EWS-Arena sowie bei den beiden letzten Shows in der Stuttgarter Porsche-Arena (12. Januar) gibt es noch Tickets an den Kassen.

Nach dem „TurnGala-Abpfiff“ am Sonntagabend in Stuttgart richten sich dann bereits die Planungen auf die nächste Tournee, die vom 13. Dezember bis zum 10. Januar 2021 unter dem Motto „Bizzar“ stehen wird.pm

Anzeige