Unzugeordnete Artikel

TV Neidlingen und SGEH testen wieder

Fußball Die Teck-Bezirksligisten treffen heute Abend auf die SF Dettingen beziehungsweise den TSV Linsenhofen.

Neidlingen. Am heutigen Donnerstagabend bestreiten gleich zwei Fußball-Bezirksligisten aus der Teckregion ein Testspiel. Der TV Neidlingen erwartet ab 19 Uhr die SF Dettingen - erneut eine reizvolle Aufgabe für die Schützlinge von TVN-Spielertrainer Patrick Kölle. Die Dettinger standen nach der abgebrochenen Saison auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga A und wollen auch in der kommenden Runde ein Wörtchen im Aufstiegsrennen mitreden. Für die Neidlinger endet nach einem weiteren Testspiel am Samstag gegen den SV Nabern die Testspielphase, bevor eine Woche später im Bezirkspokal das erste Pflichtmatch beim TB Ruit auf dem Programm steht. „In dieser Woche können wir noch das eine oder andere ausprobieren und auch Spieler auf verschiedenen Positionen spielen lassen“, so Kölle, der gegen Dettingen auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann.

SGEH-Coach fordert: „Gas geben“

Nach dem schwachen Auftritt beim 5:5 im letzten Testspiel gegen B-Ligist SGM Owen/Unterlenningen will SGEH-Trainer Christian Mirbauer im heutigen Match beim TSV Linsenhofen (19 Uhr) eine konzentriertere Leistung sehen. Druck will er dabei jedoch nicht aufbauen: „Bis zum Punktspielstart haben wir noch genügend Zeit“, sagt Mirbauer. Dabei werden vor allem Spieler eingesetzt, die bisher noch nicht so oft im Training waren und von denen der SGEH-Coach erwartet, dass sie Gas geben. „Wenn wir motiviert sind und jeder Spieler mehr Bereitschaft zeigt bin ich schon zufrieden“, so Mirbauer. kdl

Anzeige