Unzugeordnete Artikel

Über das Leben und Wirken von Dietrich Bonhoeffer

Nürtingen. Am Donnerstag, 8. Februar, referiert Dr. Walter Stäbler zum Thema „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ in der Friedenskirche in der Liebenäcker straße 6 in Reudern. Los geht es um 20 Uhr. Der Vortrag handelt vom Leben und Wirken Dietrich Bonhoeffers. Der Bogen spannt sich von den Studienjahren in Tübingen und Berlin über die Zeit als Vikar in Barcelona und Pfarrer in London bis zur Leitung des Predigerseminars der „Bekennenden Kirche“ in Finkenwalde bei Stettin. Das Seminar wurde von der Gestapo aufgelöst. Im Zweiten Weltkrieg war Bonhoeffer Mitarbeiter bei der militärischen Abwehr, nutzte aber diese Stellung für konspirative Kontakte. Im Jahr 1943 wurde er verhaftet und 1945 im KZ Flossenbürg hingerichtet.


Anzeige