Unzugeordnete Artikel

Unfall mit einem Schwerverletzten

Köngen. Eine schwer verletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 50 000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Dienstag gegen 21.50 Uhr kurz nach der Anschlussstelle Wendlingen in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete. Um einen Schwertransport zu überholen, zog ein 50-jähriger Sattelzug-Fahrer vom Beschleunigungsstreifen aus direkt auf den linken Fahrstreifen. Ein auf der mittleren Spur fahrender 20-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen, krachte ins Heck des Sattelzugs und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Deshalb kam es auch zu einer kurzzeitigen Sperrung der Fahrbahn. Der Führerschein des 50-Jährigen wurde beschlagnahmt.lp


Anzeige