Unzugeordnete Artikel

Unfall mit zu viel Alkohol im Blut verursacht

Köngen. Zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag um 2.45 Uhr auf der ­A 8 in Richtung Karlsruhe bei Köngen ereignet hat. Eine 26-jährige Autofahrerin stieß beim Fahrstreifenwechsel mit einem rechts neben ihr fahrenden Pkw zusammen. Dieser drehte sich mehrmals und blieb auf dem Standstreifen stehen. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass die Verursacherin eine Alkoholfahne hatte. Ein Test ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Beide Fahrer verletzten sich leicht. Der Sachschaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.lp


Anzeige