Unzugeordnete Artikel

Unfallfahrer versteckt sich im Wald

Beuren. Am Freitag gegen 21 Uhr ist es in der Weiler Steige in Beu­ren zu einem Verkehrsunfall gekommen. Anschließend versteckte sich der 19-jährige Unfallfahrer in Wald. Er war kurz vor Erkenbrechtsweiler von der Fahrbahn abgekommen, mit dem Randstein kollidiert und auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dabei kippte sein Mercedes um. Der Fahrer machte sich davon. Die Polizei fand ihn jedoch wenig später im angrenzenden Wald. Der junge Mann steht unter Verdacht, Drogen genommen zu haben. Kleinere Mengen Betäubungsmittel fand die Polizei im Auto. Er musste sich deshalb einer Blutprobe unterziehen und kam per Rettungswagen ins Krankenhaus - auch, weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er bei dem Unfall verletzt worden war. Im Fahrzeug befanden sich noch vier Mitfahrer im Alter von 16 bis 21 Jahren. Sie wurden alle leicht verletzt und ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Schadens in noch unbekannt.lp


Anzeige