Unzugeordnete Artikel

Ungebremst in einen Laster gerast

Rettung Bei einem Auffahrunfall auf der A 8 ist ein Lastwagenfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Am Freitagmorgen gegen 10 Uhr kam es auf der A8 an der Anschlussstelle Wendlingen in Fahrtrichtung Stuttgart zu einem folgeschwe
Am Freitagmorgen gegen 10 Uhr kam es auf der A8 an der Anschlussstelle Wendlingen in Fahrtrichtung Stuttgart zu einem folgeschweren Auffahrunfall. Ein Lkw musste verkehrsbedingt abbremsen und schaltete seinen Warnblinker ein. Ein von hinten kommender LKW uebersah dies und prallte mit voller Wucht in den stehenden LKW. Der auffahrende LKW Fahrer wurde dabei schwer in seinem Fahrerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr Kirchheim musste ihn mit schwerem hydraulischem Rettungsgeraet befreien. Ein Rettungshubschrauber brachte den lebensgefaehrlich Verletzten in eine Klinik. Der Beifahrer des vorderen LKW kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Es kam zu massiven Verkehrsbehidnerungen und einem Rueckstau bis Kirchheim.

Wendlingen. Am Freitagmorgen gegen 10 Uhr wurde nach einem Auffahrunfall auf der A 8 an der Anschlussstelle Wendlingen in Fahrtrichtung Stuttgart ein Mann schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein Lkw-Fahrer musste abbremsen und schaltete seinen Warnblinker ein. Ein von hinten kommender Lastwagenfahrer bemerkte das zu spät und raste mit voller Wucht in den stehenden Laster. Der 20-jährige Fahrer wurde dabei in seinem Fahrerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Fahrzeug befreien. Ein Rettungshubschrauber brachte den lebensgefährlich Verletzten in eine Klinik. Der 35-jährige Beifahrer des vorderen Lkw kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

Durch den Unfall und die Rettungsmaßnahmen kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Es entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro.lp


Anzeige