Unzugeordnete Artikel

Unterensinger Züchter sind erfolgreich

Kirchheim. Als Höhepunkt innerhalb seines Gebietes hat der Kreisverband Nürtingen zum Abschluss des Zuchtjahres die Kreiskaninchenschau veranstaltet. Sie wurde im Vereinsheim der Kirchheimer Kleintierzüchter unter der Leitung von Hans-Jürgen Seyfang und Jörg Stoll durchgeführt. Zur Schau kamen 150 Kaninchen der verschiedensten Rassen. Sieger beim Kreispokal-Wettbewerb wurde der Kleintierzuchtverein Unterensingen mit 967 Punkten. Die weiteren Platzierungen: 2. Platz: Jesingen (964,5 Punkte); 3. Platz: Weilheim (959,5); 4. Platz: Unterlenningen (957) und 5. Platz: Kirchheim (956). Kreismeister mit vier vorgemeldeten Tieren wurden Jürgen Schumann aus Weilheim (Deutsche Widder wildfarben, 384 Punkte), Jörg Stoll aus Unterensingen (Thüringer, 384), Dieter Freudenreich aus Unterensingen (Kleinsilber blau, 385), Hans-Jürgen Seyfang aus Jesingen (Holländer blau-weiß, 386 und Zwergwidder blau, 388 Punkte), die Zuchtgemeinschaft Wagner-Nagel aus Unterensingen (Schwarzgrannen, 384), Siegfried Kerner aus Kirchheim (Russen schwarz-weiß, 383,5 und Farbenzwerge russenfarbig schwarz-weiß, 383), Volker Kohlrusch aus Kirchheim (Russen blau-weiß, 381), Kurt Schach aus Unterensingen (Zwergwidder wildfarben, 388), Dieter Eisele aus Unterensingen (Zwergwidder schwarz, 384), Timo Schumann aus Weilheim (Zwergwidder schwarz-weiß, 380,5), Edwin Wurst, Unterensingen (Farbenzwerge schwarz, 385), Klaus Koser aus Kirchheim (Satin elfenbein Rotaugen, 382,5), Bernd Dümmel aus Unterlenningen (Satin blau, 383,5), Daniel Dümmel aus Unterlenningen (Satin Feh, 381,5), Erich Fischer aus Weilheim (Chin-Rex, 383,5) und Franz Gere aus Unterlenningen (Castor-Rex 381,5). Jugend-Kreismeister wurden Nick Steidle aus Unterensingen (Luxkaninchen, 383,5 Punkte) und Madleine Bröckel aus Unterlenningen (Zwergwidder weiß Blauugen, 383 Punkte).


Anzeige