Unzugeordnete Artikel

Verband setzt bis 17. April aus

Kreis. Jetzt hat auch der Tischtennisverband Baden-Württemberg (TTBW) auf die aktuellen Ereignisse rund um das Coronavirus reagiert: Am späten Donnerstagabend gab der TTBW - zum 1. Januar gegründet aus den Verbänden Südbaden und Württemberg-Hohenzollern - bekannt, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung vorerst bis zum 17. April einzustellen. Dies betrifft Pokalspiele sowie den Punktspielbetrieb bis einschließlich der Verbandsliga in der Region Württemberg-Hohenzollern.pm


Anzeige