Unzugeordnete Artikel

Verkehr bewegt Weilheim

Diskussion Bürgerinnen und Bürger der Limburgstadt können in einer Konferenz ihre Ideen einbringen.

Weilheim. Im Rahmen des Strategischen Entwicklungskonzepts der Stadt Weilheim lädt Bürgermeister Johannes Züfle Einwohnerinnen und Einwohner am Samstag, 16. Oktober, von 9 bis 13 Uhr im Bildungszentrum Wühle erstmals zu einer Verkehrskonferenz ein. Die Bürgerinnen und Bürger können ihre Ideen und Anregungen einbringen und sich einer von vier Gesprächsgruppen zu verschiedenen Themenbereichen anschließen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

„Verkehr bewegt Menschen und Gemüter“, betont Johannes Züfle. Das zeigten auch die Ergebnisse der repräsentativen Bürgerbefragung zum Strategischen Entwicklungskonzept Weilheim 2030 und des daran anschließenden Zukunftsateliers. „Gemeinsam wollen wir überlegen, wie der Verkehr der Zukunft in Weilheim aussehen könnte oder welchen Zielrichtungen und Fragestellungen nachgegangen werden soll“, so Züfle weiter.

Zunächst gibt die Stadtverwaltung einen kurzen Überblick über die unterschiedlichen Bereiche und die jeweilige Ausgangssituation. Anschließend können die Bürgerinnen und Bürger vier Themenkomplexe untersuchen, die jeweils von Moderatoren begleitet werden. Auf der Agenda stehen der Fuß- und Radverkehr, der motorisierte Individualverkehr, der öffentliche Personennahverkehr sowie alternative Mobilitätsangebote wie beispielsweise Car-Sharing oder E-Bikes. Die Ergebnisse aus der Verkehrskonferenz samt neuer Frage- und Aufgabenstellungen fließen in die Beauftragung eines sogenannten Masterplans zur Mobilität ein. Er soll von Fachbüros erarbeitet werden und Lösungsansätze für den Verkehr der Zukunft aufzeigen. Während der Ausarbeitung sind weitere Rückkopplungen mit den Bürgerinnen und Bürgern und dem Gemeinderat geplant.pm

5 Interessierte werden gebeten, sich bis 14. Oktober anzumelden und ein bis zwei Themenbereiche zu nennen. Anmeldungen werden entgegengenommen unter der Telefonnummer 0 70 23/1 06-1 02

Anzeige