Unzugeordnete Artikel

VfL-Test: Zufrieden trotz Pleite

Kirchheim. Fußball-Bezirksligist VfL Kirchheim hat im ersten Testspiel gegen den SV Ebersbach eine 1:2 (1:1)-Niederlage kassiert. VfL-Trainer Armin Ohran war mit der Leistung seiner Mannschaft trotzdem zufrieden: „Das war in Ordnung, was wir gespielt haben.“ Vor allem in der ersten Hälfte war es eine ausgeglichene Begegnung. Die Teckstädter gingen durch David Schmidt mit 1:0 in Führung (21.). Auch in der Folgezeit konnten die Gastgeber mit dem Landesligisten gut mithalten. „Wir haben richtig gut gegen den Ball gespielt und die Abstände eng gehalten“, lobte Ohran.

Ärgerlich aus VfL-Sicht: Die Führung hielt nicht bis zur Halbzeitpause, denn vier Minuten vor dem Seitenwechsel erzielte der Ebersbacher Manuel Tamas den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wurden die Teckstädter kalt erwischt. Es waren noch keine zwei Minuten gespielt, da gelang den Gästen durch Petar Vidovic der 2:1-Führungstreffer. „In der zweiten Halbzeit waren unsere Abstände einfach zu groß“, analyiserte der VfL-Trainer.

Das nächste Testspiel bestreiten die Kirchheimer am Sonntag ab 16.30 Uhr gegen den A-Ligisten TSV RSK Esslingen. kdl

Anzeige