Unzugeordnete Artikel

VfL-Youngster mit Auftakterfolg

Rutesheim. Nach über 300 Tagen ohne Verbandsstaffelfußball war zum Ligastart bei allen Beteiligten der A-Jugend des VfL Kirchheim das Kribbeln zu spüren. Zum Auftakt beim SKV Rutesheim war von Minute eins an zu erkennen, dass die Jungs aus der Teckstadt bis in die Haarspitzen motiviert waren. Die Führung fiel dann nach einer halben Stunde. Aus spitzem Winkel setzte Cedric Young den Ball, der noch abgefälscht wurde, zum 1:0 ins lange Eck.

Nach dem Seitenwechsel kam der gastgebende Nachwuchs des Verbandsligisten aus der Leonberger Ecke besser ins Spiel. Die besseren Chancen hatte jedoch weiterhin der VfL. Mo Abdallah und Pascal Schwickert vergaben jedoch aus aussichtsreicher Position. So blieb das Spiel weiterhin offen, ehe Schwickert mit dem 2:0 in der 71. Minute für die Entscheidung sorgte.

Das Trainerduo Christopher Andrä und Manuel Rothweiler strahlte nach Spielende und bilanzierte: „Das war ein verdienter Sieg. Die geschlossene Mannschaftsleistung war heute der Schlüssel zum Erfolg, alle Spieler gingen an ihre Grenzen und setzten ihre Aufgaben konzentriert um.“ uf

Anzeige