Unzugeordnete Artikel

Viel gelernt

Zum Artikel „Termine sind auf Wochen ausgebucht“ vom 3. März

Ein Jahr Corona, und wir haben viel Neues gelernt. Am Anfang, dass dieser Virus eine eher harmlose Erkältung verursacht. Dann, dass derselbe Virus heimtückisch und tödlich ist und dieselben Symp- tome wie die Influenza hat, ohne aber Influenza zu sein. Masken wurden von Regierung, RKI und Starvirologe Drosten zunächst als überflüssig bezeichnet, dann als nicht diskutierbares Standardins- trument verordnet.

Aus dem völlig utopischen befürchteten Impfzwang, zumindest durch die Hintertür, wurde das großzügige Gewähren von Grundrechten, wie zum Beispiel Reisefreiheit nach Erhalt der Spritze. Aus der Warnung von Jens Spahn, dass man nicht zu viel testen dürfe, wegen falsch positiver Tests, wurde der Vorschlag, dass man ohne massenhaftes symptomloses Tes­ten keine Läden und Arbeitsstätten öffnen solle.

Dieselben Entscheider, die jedes Risiko minimieren und notfalls das gesamte öffentliche Leben zum Stillstand bringen, damit wir nicht an Covid-19 sterben, sperren Alte und Kinder weg und haben kein Problem mit einem Impfstoff mit fehlenden Langzeitstudien. Operation gelungen, Patient tot . . .?

Stefan Kromer, Kirchheim

Anzeige