Unzugeordnete Artikel

Vollkommener Winter-Zauber

In diesen Adventstagen ist es eine rechte Freude, sich in der Marktstraße aufzuhalten und im Blick auf das märchenbildergeschmückte Rathaus diesen prachtvoll-riesigen Weihnachtsbaum zu erleben, der mit seinen weit ausladenden Ästen und den das Sternenfirmament abbildenden besonders zum Abend und in der Nacht den Betrachter berührenden Lichtern den Raum gegenüber dem Rathaus dominiert. Würde es noch dauerhaft bleibend schneien, wäre die Romantik der Erinnerung an Kindheitstagen vollkommen - würde Weihnachten, wie es Adventskalender und Weihnachtskarten suggestiv imaginieren, lebendig erfahrbar.

Aber auch ohne diesen „vollkommenen“ Zauber sei all denen unter Kirchheims Verantwortlichen gedankt, die für diesen Weihnachts-Winter-Zauber gesorgt und ihn verwirklicht haben. Hier ist ihnen etwas gelungen, was in diesen schwierigen gesellschaftlichen Konfliktwochen bei den Betrachtern Ruhe und Besonnenheit erwecken kann und im Blick auf das bald beginnende neue Jahr schon den Wunsch nach einer „Wiederholung“ in den Dezembertagen 2018 wach werden lässt.

Matthias Komp, Kirchheim

Anzeige