Unzugeordnete Artikel

Von Biene gestochen und vom Fahrrad gestürzt

KIRCHHEIM/TECK: Gegen 23 Uhr, Kreuzung Alleenstraße/Max-Eyth-Straße, PKW erfasst mutmaßlich Fußgängerin, diese klemmt im Fußbere
KIRCHHEIM/TECK: Gegen 23 Uhr, Kreuzung Alleenstraße/Max-Eyth-Straße, PKW erfasst mutmaßlich Fußgängerin, diese klemmt im Fußbereich unter dem PKW Lancia. Passanten und Ersthelfer ziehen die junge Frau unter dem Auto hervor und versorgen sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die Feuerwehr Kirchheim war ebenfalls im Einsatz. Baden-Württemberg, 73230 Kirchheim unter Teck, Deutschland Fotograf: 7aktuell.de/ Bassermann 7aID:23836

Owen. Eine Radfahrerin ist am Montagmittag aufgrund eines Bienenstichs schwer gestürzt. Die 69-Jährige wurde während der Fahrt von einer Biene ins Gesicht gestochen. Die Frau fuhr zunächst weiter, erlitt aber gegen 13.40 Uhr einen allergischen Schock, stürzte an der Einmündung Kirchheimer Straße/Steigstraße von ihrem Fahrrad und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden.lp


Anzeige