Unzugeordnete Artikel

Von Unbekannten angegriffen und beleidigt

Esslingen. Ein 34-jähriger Mann ist seinen eigenen Angaben zufolge am Dienstagabend gegen 20 Uhr am Esslinger Bahnhof von drei Unbekannten angegriffen worden. Die Attacke hat sich an der Haltestelle der Buslinie 113 ereignet. Zunächst ist der Mann beleidigt, anschließend geschlagen und getreten worden. Da der Mann Hämatome und Prellungen hatte und über Schmerzen im Bauchraum klagte, verständigten die Polizeibeamten den Rettungsdienst, der den 34-Jährigen ins Krankenhaus brachte. Zum genauen Ablauf und zu den Hintergründen des Streits konnte der alkoholisierte 34-Jährige bisher allerdings keine näheren Angaben machen. Die unbekannten Tatverdächtigen waren zwischen 20 und 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß und hatten kurze, schwarze Haare. Sie flüchteten offenbar in Richtung Zollamt. Das Polizeirevier Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07 11/3 99 00 zu melden.


Anzeige