Unzugeordnete Artikel

Vorfahrt ignoriert

Verkehr 23 000 Euro Schaden entstanden bei einem Unfall in Kirchheim.

Kirchheim. Am Mittwochabend sind zwei Fahrzeuge in einer Kreuzung an der Kirchheimer Eichendorffstraße zusammengekracht. Eine 37-jährige Kirchheimerin hatte nicht auf die Vorfahrt geachtet. Die 37-Jährige war mit ihrem Mazda auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung fuhr sie trotz gelb blinkender Ampel und ohne das Stoppschild zu beachten ungebremst in die Kreuzung. Ein von links kommender und vorfahrtsberechtigter 57-jähriger Peugeot-Fahrer hatte keinerlei Möglichkeiten mehr, zu reagieren. Beide Autos prallten gegeneinander. Verletzt wurde niemand, allerdings fiel der Sachschaden mit etwa 23 000 Euro beträchtlich aus. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall von einem Abschleppdienst geborgen werden. lp

Anzeige