Unzugeordnete Artikel

Vortrag über das Leben Karl Barths

Biografie Christiane Tietz deckt in der Nürtinger Stadtkirche die Widersprüche des berühmten Theologen auf.

Nürtingen. „Karl Barth - ein Theologe voller Widersprüche“, so ist ein Vortrag überschrieben, der am Donnerstag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche St. Laurentius in Nürtingen stattfindet. Christiane Tietz, Professorin für Systematische Theologie aus Zürich, gibt Einblicke in das Leben und Denken des wichtigsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Seine Theologie beschrieb Karl Barth als „ein grauenerregendes Schauspiel für alle nicht Schwindelfreien“.

Kampf gegen die Politik

Der Vortrag befasst sich mit den Widersprüchen, die Barths Leben prägten: Dazu gehört sein Widerspruch gegen den theologischen Mainstream. Dazu gehört auch sein Kampf gegen deutsche und schweizerische Politik im Nationalsozialismus und nach dem Zweiten Weltkrieg. Tietz stellt ihre neue Biografie über Barth vor, die erste umfassende deutschsprachige Gesamtdarstellung seines Lebens seit 40 Jahren. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Mitgliedern der Posaunenchöre des Kirchenbezirks Nürtingen. Veranstalter sind das Evangelisches Bildungswerk im Landkreis Esslingen und die Evangelische Stadtkirchengemeinde Nürtingen.pm

Anzeige