Unzugeordnete Artikel

Wanderer stürzt in steilem Bachlauf

Bad Boll. Insgesamt 15 Rettungskräfte der Bergwachten Göppingen sowie Geislingen-Wiesensteig waren am Montagnachmittag rund zwei Stunden lang in Bad Boll im Einsatz. Dort war ein Wanderer gegen 16 Uhr auf dem regennassen Naturpfad „Sinneswandel“ südlich von Bad Boll ausgerutscht und hatte sich schwer am Knie verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt transportierten die Bergretter den Patienten in einer Gebirgstrage vorsichtig durch einen steilen Bachlauf bis zum Rettungswagen. lp


Anzeige