Unzugeordnete Artikel

Wandern - unabhängig vom Wetter

Beuren. Bei gutem Wetter zu wandern ist keine Schwierigkeit. Wirklich herausfordernd wird eine Tour für Körper und Gemüt, wenn es regnet, stürmt oder gar schneit. Auf einer Wanderung, die am Sonntag, 17. Oktober um 10 Uhr beginnt, geht es auf eine circa zwölf Kilometer lange Strecke rund um Beuren. Auch bei Nebel und Nässe gibt es dabei idyllische Plätze, klare Farben und nahe Horizonte zu erleben. Beendet wird die Runde mit einer heißen Suppe und einem Lagerfeuer, das nicht nur den Bauch wärmt. Entsprechende Kleidung und Schuhe sind zu tragen, eventuell sind auch ein Schirm und Wanderstöcke vonnöten. Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung trotzdem statt

Veranstalter ist die Schwäbische Landpartie, eine Anmeldung unter www.schwaebische-landpartie.de oder telefonisch unter 0 70 23-90 87 18 ist erforderlich. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben. Die Wanderung dauert vier bis fünf Stunden, inklusive Verkostung.

Maximal 20 Personen können teilnehmen. Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen. Gästeführer und Teilnehmer müssen einen Mund-Nase-Schutz mit sich führen. pm

Anzeige